Logo
 
Deutsch
Informationen
Download
Registrierung
Lizenztext
Anleitung
Batchsyntax
FAQ
Feedback
Impressum

 

English
Information
Download area
Registration
Instructions
Batch syntax

 

Zusätzlich
DirControl
Keyanforderung
Bug tracking
Blog

 

Informationen zur Webseite

Willkommen bei www.toPDF.de!

Hier geht es um die Erstellung von PDF-Dokumenten mit dem Programm WordToPDF Pro.

Wir sind selbstverständlich bemüht, keine Rechte Dritter zu verletzen. Sollte dies doch einmal passiert sein, so bitten wir um Information, wir werden diesen Umstand dann schnellstmöglich aus der Welt schaffen. Trotzdem beachten Sie bitte den für unsere Seite geltenden Haftungsausschluss.

Informationen zu WordToPDF Pro

ScreenshotMöchte man Word, Excel oder Powerpointdateien nach PDF konvertieren, so erhält man mit WordToPDF Pro eine kostenfreie Möglichkeit. Hierzu wird auf das externe Tool Ghostscript zurückgegriffen (Ghostscript ist ebenfalls kostenlos). Da dieser Vorgang jedoch kompliziert und aufwendig ist, wurde dieses Tool entwickelt. Es nimmt alle notwendigen Arbeiten und Einstellungen vor.

Folgende Vorraussetzungen sind für dieses Tool notwendig:

Ghostscript muss auf dem Rechner installiert werden. Sie erhalten Ghostscript als Freeware auf der Webseite von SourceForge.

Winword, Excel und/oder Powerpoint muss installiert sein. Die hier vorgestellt Lösung funktioniert jeweils mit Winword 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 und 2013 sowie Powerpoint 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 und 2013. Bei Excel sind nur die Version Excel 2000, XP, 2003, 2007, 2010 und 2013 möglich. Mit OpenOffice funktioniert WordToPDF Pro nicht.

Ein Postscript Druckertreiber muss installiert sein. Geeignet ist zum Beispiel der Treiber vom Canon C LBP 460PS. Ausführliche Informationen zur Einrichtung finden Sie in unserer Anleitung.

WordToPDF Pro ist selbsterklärend. Stellen Sie den nach der Installation von WordToPDF Pro den installierten Postscriptdrucker ein. Die Installation von Ghostscript sollte automatisch gefunden werden. Überprüfen Sie dies aber im Dialog "Einstellungen". Suchen Sie dann auf der Festplatte die zu konvertierenden Dokumente und wählen Sie diese aus. Starten Sie hernach den Vorgang mit einem Klick auf PDF erzeugen.

Feature zusätzliche benötigte
Software

WordToPDF
Pro

WordToPDF
 
Konvertierung von doc- und rtf-Dateien ins pdf-Format

Winword 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 oder 2013
Ghostscript
Postscript-Druckertreiber

möglich möglich
Konvertierung von prn- und ps-Dateien ins pdf-Format (Inhalt der Dateien muss Postscriptcode sein) Ghostscript möglich möglich
Konvertierung von bmp, gif - und jpeg-Grafiken ins pdf-Format Ghostscript
Postscript-Druckertreiber
möglich möglich
Verschlüsselung von PDF-Dokumenten Ghostscript möglich möglich
Konvertierung von xls-Dateien ins pdf-Format

Excel 2000, XP, 2003, 2007, 2010 oder 2013
Ghostscript
Postscript-Druckertreiber

möglich nicht möglich
Konvertierung von pps- und ppt-Dateien ins pdf-Format

Powerpoint 97, 2000, XP, 2003, 2007, 2010 oder 2013
Ghostscript
Postscript-Druckertreiber

möglich nicht möglich
pdf als Email versenden Email-Programm wie z.B. Outlook oder Outlook Express möglich nicht möglich
Ausgabe als PDF, Bitmap, JPEG oder TIFF Ghostscript möglich möglich
Batchaufruf (Kommandozeilen zur Konvertierung einzelner Dateien oder Verzeichnisse) abhängig vom Dokumententyp, siehe oben möglich nicht möglich
Verzeichnisüberwachung abhängig vom Dokumententyp, siehe oben möglich nicht möglich

Sie können, je nachdem, welche Produkte von Microsoft-Office installiert sind, Word-, Excel und Powerpoint-Dateien zur Konvertierung auswählen.
Postscript-Dateien sind auch ohne die Installation von Microsoft-Office möglich und ermöglichen Ihnen so, praktisch aus jeder beliebigen Anwendung PDF-Dokumente zu erstellen. Hierzu müssen Sie lediglich aus der gewünschten Anwendung mittels Ihres Postscript-Druckertreiber ins eine Datei drucken (ps- oder prn-Datei). Diese kann dann wie gewohnt mit WordToPDF Pro konvertiert werden.

Bei Fragen, Hinweisen und Anregungen wenden Sie sich bitte an info@topdf.de.

Letzte Änderung: 27.12.2013
© 2014 by Mario Noack
Valid HTML 4.01!